Hoftheater Schau + Spiel

 

Liebstenscheine 

oder

Ein "Ja" für ein Jahr

Aus besonderem Anlaß resolviert seine Majestät,

Friedrich Wilhelm I.

König in Preußen,

dass sich Mann + Weib

für ein Jahr

miteinander vermählen darf.

 

Diese befristete Ehe gab es in Preußen tatsächlich, der Regimentskommandant traut die Liebsten, die sich für 365 Tage ein "Ja" geben.

Eine Urkunde mit Siegel erhält das frischgebackene Paar inklusive.

 

Das Publikum der Potsdamer Schlössernacht 2012, 2013 + 2014 war begeistert und vermählte sich fleißig.

Am 5.9.2015 wurden auf dem Schlossfest in Königs Wusterhausen 45 neue Ehen geschlossen.

Warum  noch nach Las Vegas reisen?

Die Ehe gilt vorerst für ein Jahr.

Danach kann sie von beiden Seiten verlängert oder aber auch  beendet werden.

 

Kümmerling und der Regimentskommandant in Aktion


Sie wohnen zu weit weg und können nicht nach Brandenburg kommen, um den Liebstenschein zu erwerben?

Kein Problem!

Wir freuen uns über Ihre Nachricht.